1. AGB für für Trainings, Seminare, Workshops und Coachings

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Trainings, Seminare, Workshops und Coachings

1. Anmeldung

Der Teilnehmer meldet sich verbindlich durch Übersendung des Anmeldeformulars per Post/Fax/E-Mail, durch das Absenden des Formulars im Internet bei der Japan Concept | Chiyo Kamiya an und akzeptiert die AGBs.

2. Annahme

Die Japan Concept | Chiyo Kamiya behält sich die Annahme der Anmeldung vor.

3. Honorare und Kosten

3.1 Das erste Kontaktgespräch durch Schemann ManagementTraining ist unentgeltlich.

3.2 Ein Tageshonorar wird je angefangenen Tag für Besprechungen, Analysen, Trainingsvorbereitungen und sonstige Aufgaben, die gemeinsam mit dem Auftraggeber oder Dritten zu realisieren sind, vereinbart.

3.3 Für Trainings/Coachings wird ein Tages- oder Pauschalhonorar vereinbart.

3.4 Für Trainings/Coachings am Wochenende und/oder an gesetzlichen Feiertagen werden besondere Honorarvereinbarungen getroffen.

3.5  Reise- und Aufenthaltskosten werden gesondert berechnet.

3.6 Alle Leistungen gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3.7 Die vereinbarten Honorare sowie bereits entstandene Kosten werden vor Durchfürhung der Dienstleistung in Rechnung gestellt. Honorare sind zu 1/3 bei Auftragsstellung, zu 1/3 bei Genehmigung des Konzeptes und zu 1/3 bei Beendigung des Trainings-/Coachingauftrages jewels ohne Abzug zu zahlen. Entstandene Kosten und in Rechnung gestellte Kosten sind ohne Abzug sofort zu zahlen.

3.8 Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte gegenüber fälligen Zahlungsansprüchen sind ausgeschlossen.

4. Fälligkeit

4.1 Das im Angebot vereinbarte Honorar für Coaching-und Beraterleistungen ist Rechnungsgrundlage. Der Betrag ist 14 Tage nach Rechnungsstellung ohne Abzug an Japan Concept | Chiyo Kamiya per Banküberweisung zahlbar.

Befindet sich der Auftraggeber mit dem Ausgleich fälliger Rechnungen gegenüber Japan Concept | Chiyo Kamiya in Verzug, so ist Japan Concept | Chiyo Kamiya berechtigt, ihre Arbeit einzustellen, bis die offenen Forderungen erfüllt sind.

4.2 Die Zahlung der Trainings-/Seminars-Honorar kann per Rechnungsstellung erfolgen. Falls der Lehrgang ausgebucht sein sollte, wird der Teilnehmer rechtzeitig informiert.

4.3 Die Kursgebühren enthalten, soweit nicht anders ausgewiesen, Seminarunterlagen. Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

5. Stornierung und Umbuchung

5.1 Für den Rücktritt/Umbuchung von gebuchten Training/Seminar/Coaching jeglicher Art gelten folgende Regelungen:

  • Bei Umbuchungen bis spätestens 15 Tagen vor dem Trainings/Seminarsbeginn werden Umbuchungsgebühren wie folgt erhoben;  bei  1-Tagesveranstaltungen:  € 20,00 zuzüglich MwSt., bei 2-Tagesveranstaltungen:  € 40,00 zuzüglich MwSt., bei Coaching und Beratung:  € 50,00 zuzüglich MwSt.
  • Bei Umbuchungen von 14 Tagen bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn werden Umbuchungsgebühren von 40%  der Kursgebühren zuzüglich MwSt. erhoben.
  • Bei Rücktritt von 70 bis 31 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden Stornierungsgebühren in Höhe von 30% der Kursgebühren zuzüglich MwSt. erhoben.
  • Bei Rücktritt bis von 30 bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden Stornierungsgebühren in Höhe von  50% der Kursgebühren zuzüglich MwSt. erhoben.
  • Bei Rücktritt von 14 Tagen bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden Stornierungsgebühren in Höhe von  80 % der Kursgebühren zuzüglich MwSt. erhoben.
  • Bei Rücktritt von 2 Tagen bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn werden Stornierungsgebühren in Höhe von  100 % der Kursgebühren zuzüglich MwSt. erhoben.

 

5.2 Am Veranstaltungstag ist kein Rücktritt/Umbuchung möglich. Bei mehrtägigen Ausbildungen ist mit dem ersten Veranstaltungstages kein Rücktritt/Umbuchung möglich. Hier wird die volle Kursgebühr fällig. Dies gilt auch bei Nichterscheinen zur Veranstaltung.

5.3 Der Rücktritt (oder Umbuchungswunsch) von einer Veranstaltung  muss schriftlich erfolgen (hier gilt der Poststempel oder das Eingangsdatum der E-Mail/des Faxes).  Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung Ihrer Nachricht. Ohne diese Bestätigung ist die Stornierung bzw. Umbuchung nicht wirksam.

5.4 Für nicht besuchte Veranstaltungstage bereits begonnener Veranstaltungen erfolgt keine Rückerstattung bereits bezahlter Gebühren.

5.5 Im Falle von Krankheit, die eine Teilnahme verhindert, ist die Japan Concept | Chiyo Kamiya sofort (spätestens 3 Tage nach Veranstaltungsbeginn) schriftlich zu benachrichtigen. Nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes sowie der Angabe eines neuen Veranstaltungstermins kann eine kostenfreie Umbuchung erfolgen und die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt besucht werden. Stornierungen oder die Rückerstattung bereits bezahlter Beträge sind nicht möglich.

6. Vergünstigungen / Rabatte / Werbeaktionen

Aktionsangebote sind auf den jeweils angegebenen Zeitraum beschränkt, Werbegutscheine können nur bei Einreichung des Originals anerkannt werden. Rabatte und Vergünstigungen aus Werbeaktionen schließen sich, soweit nicht anders angegeben, gegenseitig aus, d.h. für jede Buchung kann nur ein Rabatt bzw. eine Vergünstigung in Anspruch genommen werden. Bereits rabattierte Paket- und Kompaktpreise sind immer aus Rabattvergünstigungen ausgeschlossen. Bei Umbuchungen innerhalb der Dreimonatsfrist vor dem Kurs treten die Frühbucherrabatte außer Kraft und es gelten dann die aktuellen Katalogpreise. Der Kunde hat bei der Umbuchung dann die Differenz auszugleichen.

7. Ausfall einer Veranstaltung

Die Japan Concept | Chiyo Kamiya behält sich inhaltliche, organisatorische und personelle Änderungen vor. Soweit eine Veranstaltung aufgrund personeller oder organisatorischer Gründe ausfällt, werden von der Japan Concept | Chiyo Kamiya  lediglich die Kursgebühren erstattet. Weitere Ansprüche gegen die Japan Concept | Chiyo Kamiya bestehen nicht.

8. Haftung

Die Teilnahme der Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko und in Eigenverantwortung des Teilnehmers. Die Japan Concept | Chiyo Kamiya übernimmt keine Gewähr bezüglich der Übertragbarkeit der Veranstaltungsinhalte in die Praxis. Zudem übernimmt die Japan Concept | Chiyo Kamiya keine Haftung bei Verletzungen von Teilnehmern während der Veranstaltung.

9. Seminar-Unterlagen/Materialien

Skripte und Seminarunterlagen dürfen ohne Genehmigung der Japan Concept | Chiyo Kamiya nicht vervielfältigt und an Dritte weitergeben werden. Den Trainings-/Seminarsteilnehmern ist es nicht gestattet, Foto, Video- und Tonaufnahmen bei Veranstaltungen der Japan Concept | Chiyo Kamiya zu erstellen.

10. Datenspeicherung

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung mit der automatischen Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Trainings- und Coachingsabwicklung sowie der Speicherung für spätere Informationen einverstanden.

11. Widerrufsrecht für Privatpersonen

Der Teilnehmer hat das Recht, den Auftrag innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf muss schriftlich an folgende Anschrift erfolgen: Japan Concept | Chiyo Kamiya, Eggmühler Strasse 4, 80993 München. Nach Ausübung des Widerrufrechts werden eventuell erfolgte Zahlungen zurückerstattet. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, wenn die Ausführung der Dienstleistung mit Zustimmung des Auftraggebers vor Ende der Frist von zwei Wochen nach Vertragsabschluss begonnen hat oder von ihm veranlasst wurde. Der Teilnehmer stimmt hiermit der sofortigen Leistungserbringung vor Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist von zwei Wochen zu.

12. Allgemeines

Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt. Es gelten die bei Kursanmeldungen gültigen, aktuellen AGB`s der Japan Concept | Chiyo Kamiya. Es erfolgt keine Barauszahlung von Gutscheinen. Veranstaltungssprache erfolgt in deutscher ggf. in englischer Sprache. Die Trainings-/Sminarsunterlagen werden am ersten Veranstaltungstag ausgehändigt. Die Teilnehmer willigen ohne Vergütung durch den Veranstalter ein, Fotos/Videoaufnahmen der Schulungsgruppen zu erstellen, zu vervielfältigen, sowie in autovisuellen Medien und/oder Printmedien zu nutzen. Die Einwilligung erfolgt zeitlich und räumlich unbegrenzt. Sollte dies nicht erwünscht sein, so muss dies bis spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich mitgeteilt werden. Die Teilnehmer erwerben mit dem Training/Seminar keinerlei Recht an der Nutzung von Schutzrechten, Markennamen, Trainings-/Seminarsbezeichnungen oder Werbemitteln für die jeweilige Veranstaltung oder Trainings-/Seminarsform.

Online-Streitschlichtung (OS): Ab 9. Januar 2016 gilt die Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten. Die mit dieser Verordnung eingeführte OS-Plattform (http://ec.europa.eu/consumers/odr/) stellt eine zentrale Anlaufstelle für Verbraucher und Unternehmer dar.
© 30.04.2016 Japan Concept | Chiyo Kamiya, München

e-Book

Registrieren Sie sich vorab für Ihr kostenfreies e-Book!

Sie haben Interesse an dem Thema „Kommunikation mit Japanern“? Dann reservieren Sie sich Ihr Exemplar von einem Gratis-eBook einfach hier. Sobald das erste Kapitel „3 Tipps, wie Sie erfolgreich mit japanischen Geschäftspartnern kommunizieren“ verfügbar ist, werden wir es Ihnen zukommen lassen.


page top